Professional Auction Script Software by PHP Pro Bid
[ Erweiterte Suche ] Bookmark and Share
 Verkaufen   Shops   Rückwärts   Suchanzeigen 
Home                              W rterbuch  
  german   english        
Aktuelle News

Griechischer Industrieverband erwartet mehr "Verständnis"

Athen (dts Nachrichtenagentur/11.02.2015/17:09:41) - Der Präsident des griechischen Industrieverbandes (SEV), Theodoros Fessas, mahnt im Tauziehen zwischen der neuen Athener Regierung und den Gläubigern des Landes zu einem Kompromiss. "Beide Seiten müssen aufeinander zugehen, es darf keine Gewinner und Verlierer geben", sagte Fessas in einem Interview mit dem "Handelsblatt" (Donnerstagausgabe). Der neue Regierungschef Alexis Tsipras versuche, "ein Gleichgewicht zu finden zwischen seiner Wahlkampfrhetorik und der schwierigen Lage, in der sich unser Land befindet." Die griechische Seite spreche nicht mehr von einem Schuldenschnitt, sondern von einer Umschuldung und habe auch signalisiert, dass sie einen großen Teil der Vorgaben des bisherigen Anpassungsprogramms akzeptiert. "Das sind erste Schritte zu einem Kompromiss", sagte der Verbandschef. Von Deutschland erwartet Fessas vor allem Verständnis für die schwierige Situation der Griechen: "Ein sehr großer Teil unserer Bevölkerung ist enttäuscht und wütend – die Menschen brauchen wieder Zuversicht und Perspektive", so Fessas. Er hoffe, dass sich die Solidarität der Völker in Europa durchsetze, was natürlich nicht bedeute, "dass der eine für die Sünden des anderen bezahlt." Fessas: "Wir verstehen die Befürchtungen der europäischen Bürger und werden alles tun, ihr Vertrauen zu rechtfertigen." Fessas kritisierte, dass das bisherige Rettungskonzept "falsche Prioritäten" gesetzt habe. Strukturreformen hätten Vorrang vor dem Sparzwang haben müssen. "So entwickelte sich aus der fiskalischen Krise eine Liquiditätskrise, eine Bankenkrise und eine schwere Rezession". An die neue Links-Rechts-Regierung appellierte der Chef des Industrieverbandes, den Weg der Reformen fortzusetzen: "Es wäre ein großer Fehler, jetzt alle Reformen zurückzudrehen", mahnte Fessas. So seien Privatisierungen "ein wichtiger Schlüssel für die Steigerung der Wertschöpfung, die Förderung des Wettbewerbs und der Beschäftigung."
Wirtschaft hofft auf Erfolg der Friedensbemühungen im Ukraine-Konflikt.

Berlin (dts Nachrichtenagentur/11.02.2015/15:46:30) - Die deutsche Wirtschaft hofft auf einen Erfolg der Friedensbemühungen im Ukraine-Konflikt. "Es gibt in dieser Auseinandersetzung bisher nur Verlierer. Daher begrüße ich die Friedensinitiative von Kanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Hollande sehr", sagte der Präsident des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall, Rainer Dulger, dem "Handelsblatt" (Donnerstagausgabe). Wichtig sei eine gesichtswahrende Lösung für Russland. Die deutsche Wirtschaft, die mit rund 6.000 Firmen in Russland aktiv sei, spüre schon deutliche Konsequenzen der Sanktionen gegen das Land. Die Metall- und Elektroindustrie habe in den ersten elf Monaten 2014 einen Einbruch von mehr als 20 Prozent erlebt. Zur Wirkung der Sanktionen äußerte sich Dulger zurückhaltend: "Das muss die Politik beurteilen, die in dieser Frage das Primat des Handelns hat." Er beobachte aber, dass die Popularität von Präsident Wladimir Putin in der russischen Bevölkerung eher gestiegen sei. Auch beteiligten sich wichtige Länder wie die Schweiz, die Türkei oder China nicht an den Strafmaßnahmen. "Wenn die EU meint, die Sanktionen verschärfen zu müssen, dann tragen wir das mit", sagte der Gesamtmetall-Präsident. "Wir befürchten aber, dass die Handelsbeziehungen mit Russland dauerhaft beschädigt oder zerstört werden." Dulger begrüßte zudem den Vorschlag von Kanzlerin Angela Merkel (CDU), im Fall eines Waffenstillstands über eine Freihandelszone von Lissabon bis Wladiwostok zu reden und Moskau so einen Anreiz zu setzen, über den Handel wieder ins Gespräch zu kommen: "Das wäre nicht das erste Mal, dass dieser Weg verfeindete Parteien wieder zusammenbringt."
Richtige Entsorgung von Baustoffen

Bei Renovierungs- und Umbaumaßnahmen fallen in der Regel Bauschutt und verschiedene Müllstoffe an, die nach heutigem Standard richtig entsorgt werden müssen. Die wenigsten Abfälle davon gehören in den normalen Hausmüll, da hierfür der Sondermüll der Städte bzw. die Abfallämter der Kommunen eingerichtet sind.

Auch sind viele Baumaterialen der früheren Jahre schadstoffbelastet, sodass nach Bekanntwerden der falschen Lagerung und Entsorgung mit saftigen Strafen zu rechnen wäre.

Als Laie sollten Sie sich daher rechtzeitig über die korrekte Entsorgung informieren – auch im Hinblick auf die gesundheitlichen Gefahren mit schädlichen Baustoffen. Sorgen Sie daher bei Renovierungsmaßnahmen mit anfallenden Tapeten oder Bodenbeläge aus Holz etc., die mit Lacken oder Kleber beschichtet und behandelt sein könnten, für entsprechende umweltverträgliche Entsorgung.

Bei Auftragsvergabe an Unternehmen sollten Sie die Abfallproblematik schriftlich fixieren lassen, damit Sie als Besitzer nicht auf den Kosten sitzen bleiben.


Ukraine möchte nicht der EU beitreten.

Im Moment vollzieht sich die vollständige Desintegration des Weltfinanzsystems, obwohl das Bankiers und Regierende nicht so sehen möchten. Dieser globalen Krise soll mit einer Zunahme der Austeritätspolitik in Europa, den USA und anderen Ländern begegnet werden. Statt die Banken stärker zu kontrollieren und die immer weiter voranschreitende Konzentration der Finanzen in den Händen einer Handvoll Geld gieriger Profitgeier zu verhindern, wird vorgegeben, dass weitere Maßnahmen einer Austeritätspoltik das Ausufern der Krise verhindern könnte.

Immer mehr progressive Kräfte, unter denen es auch durchaus seriöse Politiker gibt, suchen dabei nach alternativen Wegen und Lösungen im Interesse ihres Volkes. Island ist glücklich, sich vom Eurodiktat befreit zu haben. Die ungarische Regierung hat es jetzt geschafft, sich gegenüber dem IWF Schulden frei zu machen und sich auf die eignen Wirtschaftskräfte zu besinnen.

Die ukrainische Regierung gab gerade das vorläufige Ende ihrer Verhandlungen zum sofortigen Beitritt in die EU bekannt. Ein sofortiger Beitritt würde bedeuten, jeglichen Schutz der Wirtschaft zu verlieren und einem ähnlichen Schicksal wie Griechenland, Zypern und Lettland entgegen zu gehen. Die letzte Forderung der EU gegenüber der Ukraine bestand darin, diese solle die Wohnnebenkosten der Bevölkerung um 40 Prozent erhöhen, die Gehälter einfrieren und einen harten Sparkurs fahren. Das könne dem Volk der Ukraine aber nicht zugemutet werden erklärte der Regierungschef. Und auf eine wirtschaftliche Verbindung zu Russland könne man auch nicht verzichten. Weder die EU noch der IWF könne diese bisher kompensieren.

Der russische Präsident Wladimir Putin hat die Europäische Union dazu aufgerufen, vor scharfer Kritik an der Position Moskaus zur EU-Integration Kiews abzusehen.

Wladimir Putin schaltete sich in die Diskussion mit folgenden Worten ein: „Ich würde unsere Freunde in Brüssel bitten, den scharfen Ton zu lassen. Um ihnen zu gefallen, sollte Russland eine ganze Branche seiner Wirtschaft liquidieren. Das sagte Putin am 18.11. auf einer Pressekonferenz im italienischen Triest nach Abschluss der russisch-italienischen Regierungskonsultationen. Die Arbeitslosigkeit in einigen europäischen Ländern liege derzeit bei rund 40 Prozent, während sie in Russland 5,3 Prozent betrage. Das sei der niedrigste Stand in der modernen Geschichte Russlands. Präsident (Siehe: Ria Novosti 26.11.2013).


Überweisungen und Lastschriften ab 1. Februar 2014

Überweisungen und Lastschriften unterliegen ab 1. Februar 2014 einer Veränderung. Die Bundesbürger und auch Unternehmen müssen sich ab 1. Februar 2014 an das neue Zahlungsverkehrssystem halten und bringt für Sie als Kunde durch „SEPA“ Änderungen beim Ausfüllen der Formulare mit sich. Grund dafür ist die Anpassung an die Europäische Union.

Wem der Begriff SEPA noch nicht geläufig ist, sollte wissen, dass die Umsetzung einheitlicher Euro-Zahlverfahren in der EU so genannt wird. Nicht nur Deutschland ist von dieser Anpassung betroffen, sondern alle derzeitigen 28 EU-Staaten. Das bedeutet, dass zum 1. Februar kommenden Jahres die nationale Handhabung bei Überweisungen mit Kontonummern- und Bankleitzahleinträgen abgelöst wird und neue Kontoadressen (IBAN/BIC), wie es das SEPA-Zahlverfahren vorgibt, verwendet werden müssen.

Müssen Sie als Bankkunde ab dem 1. Februar 2014 eine Rechnung begleichen, ist es erforderlich, IBAN und BIC der Rechnung oder den Briefbogenangaben des jeweiligen Verkäufers zu entnehmen und auf dem Überweisungsformular einzutragen. Die Bestandteile der deutschen IBAN sind das Länderzeichen (DE), eine zweistellige Prüfziffer, die achtstellige Bankleitzahl sowie die zehnstellige Kontonummer. Die IBAN kann bis zu maximal 34 Zeichen beinhalten.



Als internationaler standardisierter Bank-Code wird der BIC bezeichnet und ist der deutschen Bankleitzahl gleichzusetzen. Dadurch werden Banken identifiziert. Ein Großteil der Banken wird die Kontodaten zur gegebenen Zeit als Kundenservice umstellen. Wer Online-Banking zuhause nutzt, sollte rechtzeitig mit den Banken Kontakt aufnehmen und eventuell die Software auf den aktuellen Stand bringen.

Wichtige Informationen zum künftigen Zahlungssystem erfahren Kunden auch im Internet auf den Seiten der Deutschen Bundesbank, wenn der Begriff „SEPA“ eingegeben wird.


Zufriedene Kunden bringen Unternehmenserfolg.

Kundenbindung mit zufriedenen Kunden bringt Unternehmenserfolg.

Der Service spielt in der modernen Arbeitswelt eine wesentliche Rolle, doch immer noch wollen viele Unternehmen dies nicht wahrhaben. Perfekter Service wirkt aber auf Kunden wie eine Überraschungsparty: Sie haben überhaupt nicht damit gerechnet, dass sie so gut bedient und mit einem besondern Service überrascht werden. Auf die betreffenden Unternehmen wirkt sich dieser Effekt positiv aus und sie können dadurch auch in Zukunft davon profitieren. Innovative, intelligente und auch individuelle Lösungen sind also zur Kundenentwicklung gefragt, die nachhaltig einen positiven Eindruck hinterlassen. Eine gute Serviceleistung hängt nicht davon ab, ob der Kunde etwas dafür zahlen muss, sondern wie die Dienstleitung erbracht wird.

Besonders Probleme mit guter Serviceleistung haben diejenigen Betriebe, die viele Jahre lang ohne einen echten Wettbewerbsdruck am Markt agiert haben. Dazu zählen u. a. auch Energieversorger.

Was wir für Deutschland brauchen, ist eine Service-Stimmung, die Lust auf Service macht und gute Einfälle umsetzen lässt. Mancher Vorschlag stößt in der Geschäftsleitung zuerst auf Widerstand, da er mit hohen Kosten verbunden ist oder mit einer zu geringen Kapazität abgelehnt wird.

Setzen Sie in Ihrem Unternehmen auf Service, der Ihren Kunden Spaß macht! Auf lange Sicht gesehen werden Sie feststellen, dass sich diese Anstrengung lohnt und ganz klar zum wirtschaftlichen Erfolg führt. Das Konsumverhalten der deutschen Bürger hat sich verändert und nicht nur nach dem Slogan „Geiz ist geil“ wird eingekauft und Dienstleistung in Anspruch genommen.

Mehr Zeit und mehr Lebensqualität mit einer guten Organisation werden auch in Zukunft Ihre Kunden durch guten Service an Ihr Unternehmen binden, denn sie wollen sich wertgeschätzt fühlen. Der Kunde will Luxus und Schnäppchen und kauft sowohl beim Discounter als auch in exklusiven Boutiquen ein.
Verkaufsplattformen - Wie werde ich Powerseller?

Viele Händler haben mittlerweile mehrere Vertriebskanäle im Internet. Zahlreiche Plattformen sorgen für zusätzliche Umsätze, mit denen das Geschäft angekurbelt werden soll. Sogenanntes "powerselling" bedeutet, täglich eine gewisse Menge an Produkten abzuverkaufen.

Doch wie wird man eigentlich Powerseller?

Grundsätzlich braucht man dafür einen gewissen Status, der bei den großen Plattformen allerdings recht schnell erreicht ist. Genau so schnell wie man ihn erreicht hat, kann man ihn auch wieder verlieren. Denn um den Käufern ein möglichst hochwertiges Einkaufserlebnis zu bescheren, achten die Verkaufsplattformen auf leistungsstarke Verkäufer. Das macht Sinn, einzelne Verkäufer erleben dies allerdings immer öfter als überzogene Panik seitens der Plattformen.

Am Anfang stehen die Hausaufgaben!

Bevor man überhaupt mit dem eigentlichen Verkaufen anfangen kann, gibt es eine ganze Reihe von Hürden und Hindernissen zu überstehen. Neben der steuerrechtlichen Seite kommt es beim Onlinehandel vor allem auf einwandfreie Rechtstexte an. Da der Gesetzgeber hier allerdings immer noch keine klare Regelung geschaffen hat, ist das praktisch nahezu unmöglich. Zum Glück gibt es mittlerweile bezahlbare Lösungen für Online Händler. Mit dem Händlerbund kann z.B. jeder seine Online Präsenz anwaltlich absichern lassen. Damit kann man schon mal teure Abmahnungen im weitesten Sinne vermeiden. Doch eine Garantie gibt es wie gesagt durch die verwirrende Gesetzgebung leider nicht. Abmahnungen werden also in jedem Fall kommen. Es gibt keinen Powerseller, der nicht schon mal Post von der Konkurrenz bekommen hat. Dieses Problem dürfte nach wie vor die größte Schwierigkeit im Online Handel darstellen.

Von Käufern und Verkäufern.

Die meisten Käufer verhalten sich erfahrungsgemäß korrekt. Man muss als Verkäufer aber auch immer wieder mit Kuriositäten leben.

"Who bleipt Whare?"
Gute Werkzeuge findet man auch im Internet

Egal ob bei der Arbeit oder auch im privaten Bereich, es gilt immer das Gute Arbeit auch gute Werkzeuge braucht um ein gutes Ergebnis erzielen zu können. Viele nehmen dies aber nicht so wörtlich und kaufen sich Werkzeuge, die zwar günstig sind aber minderwertig im Preis sind und manchmal sogar lebensgefährlich sind. Verschiedene Tests beweisen immer wieder, dass gerade Produkte, die aus dem Ausland importiert werden sehr mangelhaft in der Verarbeitung sind und eine große Gefahr darstellen können. Wer gutes Werkzeug haben möchte, muss aber keinesfalls in einen Baumarkt oder in ein Heimwerkergeschäft gehen, denn es gibt auch im Internet inzwischen zahlreiche Firmen und Shops, die sich auf dieses Thema spezialisiert haben und sehr gutes Werkzeug anbieten. Hier hat der Käufer den Vorteil, dass er sich an keine Öffnungszeiten halten muss, da er rund um die Uhr an sieben Tagen die Woche bequem sein Werkzeug kaufen kann ohne dafür an Kassen anstehen zu müssen. Des weiteren besteht der Vorteil beim Kauf von gutem Werkzeug im Internet auch darin, dass der Preis oftmals um ein Vielfaches günstiger ist, als im handelsüblichen Laden. Das liegt daran, dass sich viele Händler auf das Internet spezialisiert haben und somit keine monatliche Miete für ein Geschäft aufbringen müssen. Diese Ersparnis kommt dann natürlich auch dem Kunden zugute, indem er eine Preisersparniss erhält und trotzdem noch die gleiche Qualität bekommt. Ein anderer Vorteil ist auch sie Informationsmöglichkeit über die einzelnen Werkzeuge. In einem Geschäft hat der Kunde meist gar nicht die Möglichkeit, sich über einzelne Werkzeuge zu informieren, da die Verkäufer entweder keine Zeit haben um einzelne Punkte zu erklären oder aber sich gar nicht mit dem Thema auskennen. Im Internet dagegen findet man neben genauen Produktbeschreibungen auch oftmals gleich Meinungen von Käufern, nach denen man sich richten kann. Zudem erhält der Käufer genau wie in einem normalen Geschäft auch eine bestimmte Garantie auf das Werkzeug, so dass ihm der Kauf von gutem Werkzeug im Internet generell mehr Vorteile bringt als der Kauf in einem Geschäft.
Marketing Definition. Was ist Marketing?

Das Marketing ist heute eine sehr wesentliche Maßnahme eines jeden Unternehmens. Es bedeutet, dass die Firma alle Möglichkeiten nutzt, um am Markt Fuß zu fassen, bzw. sich zu etablieren.

Im Mittelpunkt dieser Bemühungen, muss der Kunde stehen. Um ihn drehen sich in der Regel alle Arten der Tätigkeiten, die ein Betrieb im Bezug auf Marketing unternimmt. Zu Marketing zählt zum einem die Werbung für das Unternehmen, aber auch alle anderen die dazu führen können einen größeren Marktanteil zu bekommen. Der Wettbewerb unter den verschiedenen Unternehmen macht im Großen und Ganzen das aus, was eine Firma auf dem Gebiet des Marketings veranlassen muss, um konkurrenzfähig zu bleiben.

Sehr von Vorteil ist es, wenn ein Unternehmen eine Marktnische oder gar eine Marktlücke entdeckt hat. In diesem Fall, sind die Konkurrenten sehr wenige, bzw. gar nicht vorhanden und somit hat der Betrieb eine sehr große Chance sehr gute Geschäfte mit seiner produzierten Ware oder Dienstleistung zu generieren. Marketing wird nach strengen Konzepten durchgeführt und oft orientieren sich die Firmen an den Vorgeben, die es bereits gibt. Je besser die Marketingabteilung eines Unternehmens funktioniert, desto mehr Umsatz und somit Gewinn kann ein Unternehmen erwirtschaften.

Also ist das Marketing ein wesentliche Prozess, wenn es darum geht, zum einem die Produkte oder Dienstleistungen zu vermarkten und zum anderem, den Kunden dazu zu bringen, einen Einkauf oder eine Bestellung bei dem Unternehmen zu tätigen. Je höher die Kundenzufriedenheit ist, desto mehr wird die Leistung die das Unternehmen anbietet gefragt und somit kann es sich in sehr kurzer Zeit gegenüber den anderen Anbietern durchsetzen.


Sankt Petersburg. Programm Aufnahme für ein Praktikum in Deutschland.
Das Programm zielt darauf ab, wirtschaftliche Partnerschaften zwischen russischen und deutschen Unternehmen zu entwickeln. Im Jahr 2012 wird die weitere Umsetzung der russisch-deutschen Zusammenarbeit im Rahmen des Präsident Programm fortgesetzt. "Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH" wird in der ersten Hälfte des Jahres 2012 russisch sprachige Praktikanten für Praktikum in Deutschland rekrutieren. Das Programm zielt darauf ab, wirtschaftliche Partnerschaften zwischen russischen und deutschen Unternehmen zu entwickeln. Es ermöglicht Führungskräften Kenntnisse und die notwendigen Fähigkeiten für den Aufbau und Stärkung der internationalen wirtschaftlichen Zusammenarbeit zu erwerben. In diesem Programmrahmen wird geschult Kontakte zu deutschen Unternehmen aufzubauen und zu etablieren.

St. Petersburg. Zollner haben geschmuggelte Lasermaschine sichergestellt.

Eine Firma aus St. Petersburg versucht, über den Seehafen von St. Petersburg teuere Laserschneidanlagen mit 5-fachem unter dem geschätzten Zollwert in die Russische Föderation zu bringen. Der Antragsteller hat in der Deklaration von Waren, "Maschinen zum verarbeiten von allen Materialen durch Laserstrahlung", hergestellt in Deutschland, das Gesamtgewicht der Ladung von 12 Tonnen angegeben. In den Dokumenten deklariert war ein Preis um die 65.000 Euro. Jedoch in der internationalen Zusammenarbeit mit den deutschen Zollbehörden waren Kopien der Ausfuhr-Zoll-und Frachtpapiere für die Lasermaschine erhalten, in denen die Kosten der Laserschneidanlage über 262.000 Euro waren.

Als Ergebnis eröffnete die Russische Zollbehörde ein Strafverfahren auf Teil 1 des Strafgesetzbuches st.188 mit der Tatsache der Bewegung von einer großen Menge von Schmuggelware über die Zollgrenze der Zollunion.

Quelle: Presse-Service von Russische Zoll


Gebrauchte Maschinen Auktion. Metallbearbeitungsmaschinen verkauft und kauft man auf Maschinenportal24.de


Es gibt jede Menge Auktionshäuser im Internet, die beinahe alles anbieten, was das Herz begehrt. Häufig sind diese Seiten aber mit Auktionen überfüllt und schwer verständlich. Nutzer, welche etwas ganz Außergewöhnliches suchen, ziehen ohne Erfolg wieder weiter. Gut, dass es Seiten wie Maschinenportal24 gibt. Das Online Auktionsportal, das sich auf den weltumspannenden Handel mit neuartigen und gebrauchten Maschinen sowie Metallbearbeitungsmaschinen, auch kompletten Anlagen spezialisiert hat. Diese Produkte können auf dieser Seite gekauft sowie verkauft, gemietet bzw. auch vermietet werden.

Die Anmeldung bei diesem Portal ist erwartungsgemäß kostenlos, völlig simpel und braucht nur einige Minuten. Die Nutzer, es wird zwischen einer privaten und kommerziellen Anmeldung unterschieden, erhalten nach der Angabe ihrer Daten auf der Netzseite eine Mail, die sie bestätigen sollten, bevor es anschließend beginnen kann.

Erst einmal angemeldet, kann der Benutzer auf Maschinenportal24.de die Vorschläge der Online Auktionen anschauen sowie gegebenenfalls selbst tätig werden. Er kann die gebrauchten Maschinen, Metallbearbeitungsmaschinen, Holzbearbeitungsmaschinen und Co. zum Verkauf wie auch zur Vermietung einstellen. Die Bedienung ist einfach und bedienungsfreundlich gestaltet.

Durch Maschinenportal24 wird keinesfalls nur viel Zeit eingespart, auf dieser Seite findet man in Windeseile sämtliches rund um das Thema Maschinen und Anlagen, stattdessen spart nicht zuletzt eine Menge Geld. Wo man ansonsten einen teuren Neupreis für ein Gerät zahlt, kann bei diesen online Auktionen, allerlei Schnäppchen kaufen. Oder für die gebrauchten Metallbearbeitungsmaschinen zusätzlich gute Beträgn erzielen.

Zu den Kategorien der Online Auktionen zählen keineswegs allein gebrauchte Metallbearbeitungsmaschinen, Abkantpresse, Bandsägemaschinen, Bearbeitungszentren, Drehmaschinen, Fräsmaschinen, Graviermaschinen, Kunstschmiedemaschinen, Lasermaschinen, Plasmamaschinen, Pressen, Rohrbiegemachinen, Rohrschneidemaschinen, Schweißanlagen, Stanzmaschinen, Tafelscheren, Wasserstrahlmaschinen. Auf dieser Seite tümmeln sich selbst Fachbücher, Berufskleidung und mehr.

Doch dies ist nicht alles. Wer nach ganz speziellen Geräten sucht, wie zum Beispiel nach Metallbearbeitungsmaschinen und Holzbearbeitungsmaschinen, kann auf Maschinenportal24.de online eine Suchanzeige aufgeben und bekommt mit Glück ein respektables Angebot.

Werkzeugmaschinen aus China

Der Markt der Werkzeugmaschinen, hat sich in den letzten Jahren etwas verändert, denn neben den etablierten Herstellern solcher Maschinen, die sich meist in Amerika und Europa befinden, ist auch Asien immer mehr auf verschiedenen Messen vertreten. Der asiatische Werkzeugmaschinenmarkt hat seinen Kern im Lande China und somit stellt dieses Land für die Europäischen Firmen die größte Konkurrenz dar

Preise der Werkzeugmaschinen aus China

Die Werkzeugmaschinen sind gerade, wenn sie einer Marke aus Europa angehören oft sehr teuer, so dass sich die meisten, vor allem kleineren Firmen überlegen, sie als eine gebrauchte Maschine zu kaufen oder sie nur zu leasen. Meist rentieren sich die Anschaffungskosten erst nach vielen Jahren und somit sind sie nicht immer interessant. Geht man davon aus, dass hier Kosten von Hunderttausenden von Euro keine Seltenheit sind, ist klar, dass nach billigeren Herstellern gesucht wird. Chinesische Werkzeugmaschinen sind seit sie auf den Messen angeboten werden, um vieles günstiger zu bekommen, als die anderen Hersteller. Diese Tatsache bringt in manchen Fällen eine Ersparnis von mehreren Zehntausend Euro den Erwerber und somit macht dieser Aspekt die Produkte sehr interessant. Leider lässt gerade solch eine Erscheinung, die Aufträge der inländischen Firmen die Werkzeugmaschinen herstellen, sinken und führt im negativen Fall zu Entlassungen usw.

Werkzeugmaschinen Varianten aus China

China, als Produzent von Werkzeugmaschinen, hat sich nicht auf alle Arten von solchen Maschinen gleichermaßen spezialisiert. Meist sind die Hersteller aus diesem Land im Bereich der Drehmaschinen oder Fräsmaschinen zu finden. Diese Technologie ist auch in der Metallverarbeitung sehr gefragt und somit haben sie es leicht Abnehmer zu finden.

Qualität der Werkzeugmaschinen aus China

Viele Betriebe sind etwas skeptisch, wenn es darum geht, sich für eine solche Maschine zu entscheiden. Allerdings, so können einige Käufer bestätigen, gibt es hier, wenn überhaupt, nur ein paar Unterschiede, die sich meist auf nicht so wichtige Bestandteile beschränken. Alle anderen Teile der Werkezugmaschinen sind durch aus mit den etablierten Herstellern vergleichbar. Vor allem, im Bereich der Steuerung, setzen die chinesischen Hersteller auf ausgereifte Technik, die auch von Firmen bezogen wird, die sie unteranderem den Werkzeugmaschinenherstellern aus Europa verkaufen.

Gebrauchte Maschinen allerdings nicht zuletzt Baumaschinen erwirbt der Interessent bei Maschinenportal24.de.

Es gibt eine Vielzahl Auktionshäuser im Web, welche beinahe all das anbieten, was das Herz begehrt. Häufig sind die Seiten allerdings mit Auktionen überfüllt und schwer verständlich. User, welche etwas ganz Spezielles suchen, ziehen erfolglos weiter. Gut, dass es Webseiten wie Maschinenportal24 gibt. Das Online Auktionsportal, das sich auf den weltweiten Handel mit neuen und gebrauchten Maschinen sowie Baumaschinen, auch ganzen Anlagen spezialisiert hat. Diese Ware können auf dieser Seite gekauft wie auch verkauft, gemietet oder sogar vermietet werden.

Dazu ist lediglich eine kostenfreie Registrierung bei diesem Portal nötig, die innerhalb einiger Minuten erledigt ist. Die Nutzer, es wird zwischen einer privaten oder kommerziellen Anmeldung unterschieden, kriegen nach der Angabe ihrer Informationen auf der Internetseite eine E-mail, die sie bestätigen sollten, ehe es anschließend losgehen kann.

Erst einmal angemeldet, kann jeder auf Maschinenportal24 die Vorschläge der Online Auktionen ansehen bzw. selbst tätig werden und die gebrauchten Maschinen und Co. für den Verkauf bzw. zur Vermietung einstellen. Die Bedienung ist einfach und bedienerfreundlich.

Durch Maschinenportal24 spart der User keinesfalls nur viel Zeit. Hier findet jeder in Windeseile alles rund um das Thema Maschinen sowie Anlagen. Durch die günstigen Verkaufspreise wird auch reichlich Geld gespart. Nämlich wo man sonst den häufig wirklich teuren komplettenen Neupreis für ein Gerät zahlt, kann man hier das eine oder andere Schnäppchen erstehen oder für seine gebrauchten Maschinen gute Summen erwirtschaften.

Zu den Kategorien der Online Auktionen zählen keinesfalls allein gebrauchte Maschinen, Metallbearbeitungsmaschinen, Holzbearbeitungsmaschinen, Baumaschinen, Messgeräte, Werkzeuge und Betriebsausstattungen. Auf dieser Seite tümmeln sich nicht zuletzt Fachbücher, Berufskleidung und mehr.

Allerdings das ist keinesfalls alles. Wer nach ganz spezifischen Gerätschaften sucht, der sollte auf Maschinenportal24 auch einfach eine Suchanzeige einstellen und abwarten, ob er ein geeignetes Angebot erhält.

Russland: Der Maschinenbau hat fast das Vorkrisenniveau erreicht

Nach Einschätzung von Experten "RIA-Analytics" hat der russische Maschinenbau die Produktion im ersten Halbjahr auf einem Niveau von ca. 5% niedrige als vor der Krise erreicht. Im Vergleich mit vielen anderen Branchen, ist es ein ziemlich guter Kennwert. Doch wie in dem Prognose Blatt angemerkt "Trends und Prognosen der I. Hälfte des Jahres 2011" durch Experten des Forschung Center "RIA-Analyse" vorbereitet, wurde dieses Ergebnis auf Kosten der hypertrophen Wachstum in einigen Segmenten des Maschinenbaus erreicht und gleichzeitig eine tiefe Rezession in anderen Segmenten.

Das Wachstum der Produktion im Maschinenbau, im Vergleich mit der Hälfte des letzten Jahres war mehr als 20% - das ist das beste Ergebnis unter allen Sektoren der Fertigung in komplexen Industrien. Der wichtigste Beitrag (40%) in die positive Dynamik des Maschinenbaus in der Automobilindustrie, oder besser gesagt - die Produktion von Pkw, die 12% über dem Niveau vor der Krise ist. Der wichtigste Beitrag für dieses Ergebnis liegt auf dem staatlichen Konjunkturpaket - Abwrackprämie, bevorzugte Auto-Darlehen, hohe Importzölle. Jedes fünftes Auto in Russland wurde durch spezielle Investitionsprogramme verkauft, laut einer sechs monatigen Analyse.

Auch wurden besondere Ergebnisse in der Produktion von Güterwagons beobachtet. Ihre Herstellung war fast 1,5 Mal höher als vor der Krise. Der interne Markt hat einen riesigen Mangel von Güterwagons. Doch bei der Betrachtung von Markt-Faktoren, wie unzureichende Kommunikationen und Zusammenarbeit von unabhängigen Bahnbetreibern sowie den staatlichen Güterverkehr Diensten führen zu einem erhöhten Defizit, welches die Durchführung von umfangreichen staatlichen Projekten behindert.

So ist die übermäßige Nachfrage nach Güterwagons zum Teil überschätzt, und die Blase kann, sobald die Interaktion zwischen unabhängigen Betreibern und der staatliche Eisenbahn effektiver wird, platzen. Schließlich ist der dritte Punkt des Wachstums im Maschinenbau heute in der Fertigung oder in der Energietechnik z.B. im Turbinenbau heute auch als Rekordergebnis für das erste Halbjahr dieses Jahres zu bewerten. Zu einem großen Teil wurde das Ergebnis durch den Wiederaufbau des Kraftwerks (Sajano-Schuschenskaja GES) erreicht sowie durch die ehrgeizigen Pläne der Energiekonzerne in die Inbetriebnahme neuer Kapazitäten.

In den meisten anderen Zweigen der Technik ist das Produktionsniveau immer noch sehr gering. Die Produktion von LKW kommen jetzt nur in Relation auf das Ergebnis vor sieben Jahren, wie bei der Produktion von Mähdreschern, die auf den dritten Platz vor der Krise waren. Die Produktion von Turmdrehkranen ist noch in Stück-Modus, sowie die Produktion von zivilen Flugzeugen und der Schiffbau sind im dritten Jahr in Folge mit negativer Dynamik auf die Produktion wirkend.

In diesem Fall könnte die Beendigung der Abwrackprämie langsam zur Beschleunigung des Wachstums in der Engineering-Branche führen.

Quelle: Rianovosti

Schreinerwerkzeug.

Jede Schreinerei oder Tischlerei benötigt spezielles Werkzeug, um ihre Aufträge ordnungsgemäß ausführen zu können. Waren es ursprünglich einfache Geräte wie Handhobel, Sägen, Holzhammer und dergleichen, so hat sich in den letzten Jahren der Bedarf sehr gewandelt

Heute sind zwar die althergebrachten Werkzeugarten immer noch gefragt, aber es sind einige neuartige Maschinen dazu gekommen, die das Arbeiten eines Schreiners erleichtern. Hier ist zum Beispiel die Drechselmaschine zu nennen, welche es ermöglicht, beinahe vollautomatisch Stuhlbeine, Tischbeine und andere runde Gegenstände zu fertigen. Die Fräsmaschine, welche in kürzester Zeit präzise und qualitative Holzoberflächen, sowie Muster bearbeiten kann und viele andere durch Strom betriebene Arten von Schreinerwerkzeugen.

Ist eine Schreinerei auf dem modernsten Stand der Technik, so benützt sie Computer gesteuerte Fräs- und Drehmaschinen. Durch die CNC- oder NC-Technik ist es gelungen, zum einen eine fast perfekte Bearbeitung und eine Vielzahl von neuen Möglichkeiten zu erschaffen. Viele Wünsche der Kunden wären ohne diese Art von Maschinen gar nicht realisierbar

Vor allem, in der Massenfertigung von Fenster, Türen und Möbeln sind Maschinen die Computer gesteuerte sind sehr gefragt, denn so kann die Herstellung beinahe schon vollautomatisiert ablaufen. Die Schreinermaschinen auf den aktuellen Stand der Technik, sind nicht nur Werkzeuge, sondern Geräte, die eine absolute Präzision bei der Bearbeitung umsetzen.

Eine andere Variante der Werkzeuge sind die Anreiß- und Messwerkzeuge. Diese haben sich durch die immer genauere Arbeitsweise den Ansprüchen anpassen müssen. So sind Messwerkzeuge im Einsatz eines jeden Schreiners, die bis auf einen 1/100 mm genau Flächen- und Längenmaße ermitteln können. Oft werden sie mit einer High-Tech Technik ausgestattet, damit sie diesen Anforderungen gerecht werden können.

Jede Schreinerei hat eine Vielzahl von Möglichkeiten sich neue Werkzeuge, für den Betrieb zu kaufen. Das Internet hat die klassischen Einkäufe im Fachhandel etwas abgelöst und durch die Möglichkeit von Onlineauktionshäuser ist es seit einiger Zeit auch keine Schwierigkeit sehr gut erhaltene Schreinereimaschinen zu einen häufig günstigen Preis zu erwerben.



Auktion für registrierte User. Beim Einstellen von 6 Auktionen auf unserem MaschinenPortal24, bieten wir Ihnen ein Account auf unserem russischen Auktionshaus Ru.MaschinenPortal24.de zu erstellen. Wir übersetzen ihnen kostenlos 4 Auktionen von den 6 Auktionen ihrer Wahl auf Russisch und werden diese einstellen. Bitte senden Sie uns eine E-Mail und geben uns ihre Auktionsnummer für die russische Übersetzung bekannt, die Übersetzung erfolgt ca. innerhalb von 4-5 Tagen und wird dann wir im russischen Auktionshaus veröffentlicht.

Wir haben gestartet neues Auktionshaus für Rohstoffe, Metalle, Holz etc. Rohstoffeportal24.eu. Alle neu registrierte Nutzer bei Anmeldung bekommen ein Gutschrift auf Ihren Account im Wert von 50 Euro.

Bei Registrierung wird auf ihrem Benutzerkonto 10 euro gutgeschrieben (Willkommenbonus) für die Bezahlung von zusätzlichen Optionen auf MaschinenPortal24.de.

Haben Sie Fragen? Ihr könnt direkt uns unter Live Support erreichen! Button zum Live Support befindet sich rechts auf die Startseite.

Wir freuen uns, euch weiter zu helfen.

MaschinenPortal24
Tag Cloud
CAD Bandsäge Heidenhain Strickhandschuhe mit Latexbeschichtung Bleche laserschneiden 16mm St 37 in Russland für europäische Betriebe einer Zulassung Russland. Kugelgelenk Warneinrichtung 24V - DC Software. Fräsen Philips CNC 3000 Serie Hitachi SV 12SG Schwingschleifer Mauernutfräse CNF 35U Zweihand-Winkelschleifer G 23MRU RNT 1250 Spezial-Rüttelsauger for laser cutting machines Mazak X510 Dichtrahmen (unten) Multibox. Sortiment Quick-Stecklose Anschluesse 4-8 MM Stempelhalter Abkantpressen Hämmerle-Bystronic, 115 mm, Horn links Vakuum-Schalter Bohrschrauber D 13 Werkzeug Abkantpresse Hämmerle, klinge, 85 mm Sollbruchschrauber fuer Bystronic BY Elektromagnetventil EMV 24V-DC CAD. TecnoCam
Copyright ©2010 MaschinenPortal24.de. All Rights Reserved. Designated trademarks and brands are the property of their respective owners.
Use of this Web site constitutes acceptance of the Industrie Auktionshaus für gebrauchte Maschinen und Ersatzteile AGB and Datenschutz